Leitfaden OP

Auch meine Leitfäden sollen hier ein Zuhause finden 🙂
In der Hoffnung, dass es bei euch besser läuft …
Einfach ausdrucken und rechtzeitig (!!!) aushändigen.

Für Pflegepersonal/ Ärzte zur Vorbereitung einer OP.
Wie Sie meinem autistischen Kind wirklich helfen:

Mein Kind befindet sich sehr wahrscheinlich schon in einem „gereizten“ Zustand.
Man nennt dies Overload und es nimmt in diesem Zustand alle Sinneseindrücke und Wahrnehmungen in einer extrem überdimensionierten Weise wahr.
Sollte es zu viel werden, wird mein Kind völlig „ausflippen“. Das wäre dann der Meltdown und in diesem Zustand ist mein Kind nicht mehr in der Lage sein Verhalten zu steuern.

Um mein Kind vor einem Trauma zu bewahren und um Ihnen Ihre Arbeit zu erleichtern, wurde dieser Leitfaden von einer erwachsenen Autistin und Mutter zweier autistischen Kindern entworfen.

• Bitte fassen Sie mein Kind nicht unnötig an. Ein gut gemeintes tätscheln an der Wange oder streicheln am Arm etc. ist für mein Kind kaum aushaltbar.
• „Smalltalk“ ist für mein Kind schwer zu ertragen in diesem Zustand. Es wird damit auch nichts anfangen können.
Was für normale Kinder beruhigend wirkt, ist für mein Kind beängstigend und treibt es in den Meltdown.
• Wartezeit ist Zeit „um sich rein zu steigern“. Lange OP- Vorbereitungen sind unbedingt zu vermeiden.
• Bitte achten Sie darauf, dass mein Kind möglichst immer einen ruhigen Ort hat. (Aufwachraum, Tagesstation etc.) Tagesstationär am bestem ein Einzelzimmer falls verfügbar.
• Sollte trotz aller Ihrer Bemühungen, mein Kind in einen Meltdown geraten und „ausrasten“, handeln Sie bitte wie bei einem medizinischen Notfall. Verkürzen Sie die Situation! Ein Handzeichen bzw. ein Blickkontakt oder Codewort das zuvor mit mir ausgemacht wurde, wird Ihnen das Startsignal dazu geben.
• All das soll Sie nicht ängstigen, natürlich dürfen Sie gerne versuchen mit meinem Kind in Kontakt zu treten. Sollte dies aber nicht gelingen, nehmen Sie es bitte nicht persönlich.
• Bei Fragen oder Unsicherheiten scheuen Sie sich bitte nicht davor, mich anzusprechen. Wir Eltern von autistischen Kindern wissen um die Unsicherheiten die Menschen im Umgang mit unseren Kindern haben. Wir wissen auch, dass nicht jeder „Fachmann“ sein kann.
Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Aufmerksamkeit und Mitarbeit!

©by autgirl.wordpress.com

Dieser Beitrag wurde unter Leitfaden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Leitfaden OP

  1. sabrinastolzenberg schreibt:

    Hat dies auf Sunnys Space rebloggt und kommentierte:
    Leitfaden OP für den Umgang mit einem autistischen Kind – sehr wichtig!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s